Die Online-Bewerbung

Viele Handwerksunternehmen bieten inzwischen die Möglichkeit, sich online auf eine freie Stelle zu bewerben. Auch bei Handwerker.de ist eine Online-Bewerbung bei allen Stellenanzeigen möglich.

 

Die Online-Bewerbung bietet Ihnen einige Vorteile:

  • Zeitersparnis
    Sie müssen keine Bewerbungsunterlagen mehr ausdrucken, keine Zeugnisse kopieren, keine Bewerbungsmappen kaufen und auch keine Briefe mehr zum Postkasten bringen. Vorteilhaft ist auch: Die Online-Bewerbung kommt praktisch "sofort" beim Arbeitgeber an.
     
  • Kosten
    Für eine Online-Bewerbung entstehen keine Kosten, da Sie Ihre Bewerbung komplett selbst auf Ihrem Rechner zusammenstellen und versenden können.
     
  • Übersichtlich
    Im Menüpunkt "Mein Bereich" nach Sie als angemeldeter Nutzer (die Registrierung ist natürlich kostenlos) einen Überblick über alle abgegebenen Bewerbungen.
     
  • Von jedem Ort aus bewerben - auch aus dem Urlaub
    Sie haben ein interessantes Jobangebot auf Handwerker.de gesehen? Von daheim, unterwegs oder sogar vom Urlaubsort - Mit der Online-Bewerbung können sich Sie dem Arbeitgeber jederzeit ihr Interesse an der Stellenausschreibung signalisieren. Ab August 2017 haben Sie außerdem auf Handwerker.de die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise etc.) bequem online zu verwalten. Damit haben Sie von überall Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen und sind jederzeit startklar für eine neue Bewerbung!
     
  • Eine Online-Bewerbung zeigt dem Arbeitgeber außerdamm, dass Sie zeitgemäßge Kommunikationsmethoden beherrschen und fit für die Digitalisierung der Arbeitswelt im Handwerk 4.0 sind.

 

Welche Unterlagen brauche ich für eine Online-Bewerbung im Handwerk?

Damit der Handwerksbetrieb sich ein gutes Bild von Ihnen machen kann, sollten Sie folgende Unterlagen in Ihrer Online-Bewerbung mitsenden:

  • Ihre vollständige Adresse sowie E-Mail und Telefonnummer, damit der Arbeitgeber Sie kontaktieren und ggf. für ein persönliches Gespräch oder ein Telefon-Interview einladen kann.
     
  • Anschreiben / Motivationsschreiben: Warum möchte Sie gerade diesen Job haben?
     
  • Lebenslauf (mit Foto oder ggf. Bewerbungsfoto separat mitsenden)
     
  • Zeugnisse (Schulabschluss, Praktika, Berufsausbildung, Berufserfahrung etc.)
     
  • Qualifikationsnachweise (z.B. abgeschlossene Weiterbildungen, Meisterbrief)
     
  • Eventuell auch Fotos von Arbeitsproben (z.b. von der Gesellenprüfung)

Die Unterlagen sollen im PDF-Format abgespeichert sein. PDF-Dateien können Sie mit vielen Programmen direkt erzeugen (z.B. aus Microsoft Word) oder auch beim Einscannen von Zeugnissen (daheim oder im Copyshop) das PDF-Format wählen.